iPhone X und AirPods machen Apple zur weltweit innovativsten Firma

Das Magazin Fast Company hat seine aktuelle Liste der innovativsten Firmen der Welt des aktuellen Jahres veröffentlicht. Insgesamt sind 50 Marken aufgelistet und eine kurze Beschreibung, warum diese Firma in der Liste auftaucht. Apple hat auf dieser Liste den ersten Platz erreicht und ist damit die aktuell innovativste Firma der Welt. 

Grund für die Platzierung sind laut Fast Company die Apple AirPods, das Apple iPhone X und auch die Vorstöße in der Augmented-Reality Technologie. Zwar wird Apple des öfteren als besonders innovativ oder besonders profitabel ausgezeichnet und liegt damit meistens im oberen Drittel der Rankings, den ersten Platz zu erreichen ist aber auch für Apple keine Selbstverständlichkeit.

Nicht nur Meilensteine machen Eindruck

Apples Zahlen sprechen für sich. Apple Produkten werden Millionenfach produziert und verkauft. Jedoch machen nicht nur Meilensteine im Bezug auf Rekordumsätze einen guten Eindruck sondern auch neuartige Produkte. Besonders angetan war die Fast Company von den Apple AirPods. Diese seien ein Produkte, welche echtes Innovationspotenzial besitzen. Wireless-Bluetooth-Kopfhörer gibt es zwar viele am Markt, diese unterscheiden sich in Funktionen, Benutzung und auch im Aufbau aber stark von den Apple AirPods. Das ARKit, welches Apple mit iOS 11 etablierte, wurde ebenfalls von der Jury gelobt. Neben den AirPods und dem ARKit war auch das iPhone X ein ausschlaggebender Grund für die sehr gute Platzierung.

Netflix auf Platz 2, Amazon auf Platz 5

Neben Apple haben es weitere bekannte und große Marken in die Top 50 der Fast Company Liste geschafft. Darunter Netflix auf dem zweiten Platz, Amazon auf dem fünften Platz, Instagram auf dem 12. Platz oder SpaceX auf dem 14. Platz. Weiter unten platziert befinden sich noch Nintendo (Platz 18) oder DJI (Platz 35). Gerade noch in die Top 10 geschafft hat es Spotify mit seinem Musikstreamingangebot.

Quelle(n): Apfelpage, Fast Company, theinquirer